Premiere …

… mit der grünen Jacke am 9. Februar 2019 in Süchteln

IMG_0555

Wieder veranstalteten Claudia und Peer einen 100km Lauf und bereiteten mir eine tolle Überraschung, eine hübsche grüne Jacke! Welche Bedeutung diese Jacke für mich haben sollte, das werdet Ihr im Bericht erfahren.

IMG_0536(1)

100 Kilometer walken wollte ich nicht. Ich hatte mich für eine Marathonstrecke angemeldet und freute mich, mit Didi wieder in Süchteln zu sein!

1221210f-f4c8-4d8c-a4ef-7fd8e3e5a6ab (Bearbeitet)

Didi holte mich am Freitag (mittags) von der Schule ab. Nach etwa 400 Kilometern kamen wir in Süchteln an und …

f851ceca-b711-4844-bd94-7b7013a5b936 (Bearbeitet)

… konnten im dortigen Waldbistro ganz lecker zu Abend essen. Ausgeschlafen (!?) starteten Didi und ich am nächsten Morgen um 5.00 Uhr! Am Start …

IMG_0534

… begutachtete ich die Vielfalt der Verpflegung. An dieser Stelle ein großes Danke an Claudia und Peer!

IMG_0535

Die beschrifteten Becher standen auch alle bereit, um während der Veranstaltung von den Läufern gefüllt zu werden.

IMG_0541(1)

Noch war es mir etwas zu dunkel, um die Stirnlampe abzulegen. Am Horizont zeigte der Himmel an, dass das heutige Wetter doch sehr wechselhaft werden sollte.

IMG_0545(1)

Der schnelle Didi war fröhlich und leichtfüßig unterwegs!

IMG_0546(1)

An der Kapelle der heiligen Irmgardis (1664 zu ihren Ehren gestiftet) ging es links bergab.

IMG_0547(1)

Diese Bergabpassage meisterte Ralf hervorragend! Kaum war Ralf an mir vorbei, da …

IMG_0550

… huschten Claudia und Peer diese Passage in leichten Schritten hoch! Hut ab! Ihr seid spitze! Leute, wenn Ihr genau hinschaut, dann könnt Ihr Ralf im Hintergrund erkennen.

IMG_0561

Oliver und Lara hatten sich auch für die Marathonstrecke entschieden! Lara führt knapp vor Herrchen!

IMG_0565

Danke, dass Ihr die Sonne rausgelockt habt! Aber, ihre Wärme sollte leider nicht reichen, um die Pfützen auszutrocknen. Da mussten alle Läufer herumlaufen oder sportlich darüber springen.

IMG_0566(1)

Es gab auch trockene Streckenabschnitte. Dafür merkte man den frischen und energischen Wind, der nicht nachlassen wollte.

IMG_0569(1)

Den Süchteln Höhen Prof. Marathon zu laufen oder zu walken lohnt sich immer. Die Strecke ist bei schönem Wetter sehr reizvoll und bei schlechtem Wetter eine Herausforderung.

IMG_0572(1)

Andreas hatte sich für die 100 Kilometer entschieden, wirkte sehr konzentriert und setzte dies in eine gesunde Portion Ehrgeiz um, denn was er sich läuferisch vornimmt, das macht er auch. Super, Andreas!

IMG_0574(1)

Danke, liebe Claudia für diese Jacke! Die Jacke ist super als Regen-und Windjacke! Heute war ihre Premiere. Sie war an diesem Tag während des ganzen Marathons ständig im Einsatz, da das Wetter sehr launisch war.

IMG_0578(1)

Der Organisator des BIMA, Gernot,  war der Promiläufer dieser Veranstaltung! Auch er wollte …,

IMG_0580

… wie Sandy (rechts) die 100 Kilometer „rocken“!

IMG_0583
Didi war immer noch frisch, fröhlich und leichtfüßig unterwegs. Die Sonne …

IMG_0585

… feuerte ihn an! Er genoss den Lauf!

IMG_0589

Durch eine Wiederaufforstung soll der Wald in Süchteln anders werden. 25% der neuen Bäume sollen Nadelbäume, …

IMG_0590

… 50% Laubbäume und 25% sonstige Baumarten werden (Wikipedia). Die Laufstrecke ist und bleibt wunderschön und anspruchsvoll zu laufen und zu walken.

IMG_0592

Dieser wunderschöne Naturmarathon lockt immer mehr Läufer an den Start. Claudia und Peer sind sehr bemüht, dass keiner der Teilnehmer zu kurz kommt.

IMG_0594

Es begegneten mir immer wieder Läufer.

IMG_0595

An dieser Stelle war ich froh, diese Steigung nicht gleich in Angriff zu nehmen. Ich musste links abbiegen und an dem vom Sturmtief Frederike 2018 zerstörten Kletterwald vorbei.

IMG_0597

Die Sonne kämpfte sich durch die Baumkronen und leitstete jedem Läufer Gesellschaft.

IMG_0599

Der Wind und leichter Nieselregen machten es mir schwer, die Strecke „zügig“ zu bewältigen. Aber, die grüne Jacke unterstützte mich dabei. Und die BIMA Mütze …

IMG_0603

… begegnete ihrem „Mützenpartner“ Gernot, der sich darüber freute, dass ich Reklame für den bevorstehenden BIMA Marathon machte. Im Jahr 2020 feiert diese Veranstaltung Jubiläum!

IMG_0606

Der Wind war zum Teil richtig heftig. Andras und Sandy meinten, ein Baum sei im Wald umgestürzt. Ich solle vorsichtig sein. So ganz wohl war mir nach dieser Ansage nicht. Bald sah ich, was passiert war! Gernot holte mich ein und fragte, ob der Baum immer dagelegen hätte.

 

IMG_0607

Jetzt sah ich auch, was die Frederike im Kletterwald angestellt hatte.

IMG_0609

Es wird noch einige Zeit dauern, bis die Youngsters …

IMG_0611

… ihren Kletterwald wieder voll in Anspruch nehmen können.

IMG_2389 (Bearbeitet)

So, jetzt komme ich zum Ende meine Berichts, möchte aber jedem Läufer(!) den BIMA ans Herz legen…

IMG_2392

… und bitten, beide Termine in den eigenen Terminkalender einzutragen! Auch wenn die Anmeldung geschlossen ist, meldet euch an! Es gibt eine Warteliste! Gernot meinte, es gebe immer eine Chance, dass man aufgenommen wird.

Liebe Claudia und Peer, danke für die grüne Jacke, die gute Verpflegung, die familiäre Atmosphäre und die Möglichkeit, einen Marathon ohne Leistungsdruck zu bewältigen!

Gunla       Hittfeld, 23.02.2019